Weihnachtskonzert 2018 – 20 Jahre „Allein im Flugzeug“

20 Jahre Allein Im Flugzeug – komplettes Album in Originalreihenfolge
23.12.2018 20.00 Uhr Haus der sozialen Dienste

Gäste: Volver


© Foto: Nora Klein

Jubiläum zieht Anger 77 wieder auf die große Bühne

Nachdem Kocher und Sigi in den letzten Jahren mit unterschiedlichen musikalischen Freunden eher kleine intime Konzerte gespielt haben, zieht es sie 2018 wieder auf die große Rockbühne.

Der Anger 77 Meilenstein „Allein im Flugzeug“ erblickte vor 20 Jahren das Licht der deutschen Musikwelt, damals gefeiert mit Rundflügen über Erfurt und kollabierender Krämerbrücke. Danach ging es richtig los für die Band. Das Album enthält viele Klassiker, die bei den meisten Auftritten nicht fehlen dürfen, aber auch Stücke, die noch nie live gespielt wurden.

Deshalb machen Anger 77 den Fans und sich selbst dieses Weihnachten auch noch ein Geburtstagsgeschenk und musizieren „Allein im Flugzeug“ komplett in Originalreienfolge. Natürlich werden alle anderen Hits auch nicht fehlen.

Neben einigen musikalischen Überraschungsgästen werden Anger 77 von Sebastian Fritzlar und Torsten Ebener an Bass und Schlagzeug unterstützt. Also alle Zeichen auf Rock und einen wunderbar nostalgischen Abend.

Den Abend eröffnen die fantastischen Volver aus Erfurt.

Tickets gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


 Gewinnspiel zum Weihnachtskonzert 2017!

Wir verlosen 2x 2 Tickets! Was du dafür tun musst? Schicke uns die richtige Antwort auf folgende Frage per E-Mail an kontakt@anger77.de:

Wie heißt das beliebteste Anger77 Album?
a) Allein zu Haus
b) Allein in New York
c) Allein im Flugzeug

Das Gewinnspiel läuft bis zum 19.12.2017, 24:00 Uhr. Die Gewinner werden werden per E-Mail benachrichtigt und erhalten Gästelistenplätze.

Viel Glück!
Die Angers

*** UPDATE ***
Liebe Leute, das Gewinnspiel ist durch und wir haben zwei glückliche Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Also bitte mal fix ins Postfach gucken, ob Du dabei bist!


 Anger 77 Weihnachstkonzert 2017

23.12.2017

Museumskeller Erfurt

Der Traum von Nordamerika – Romantik zum Jahresende

„Guinness, Regen, rote Haare, bunte Schafe, Kühe, Grün….“
so beginnt der älteste Klassiker von Anger 77 und darum wird es an diesem Abend gehen: Romantik, Träumerei, Erfurt, Irland, Spanien, Amerika.

Schülerband – beinahe Rockstar – Freunde für’s Leben.

Kocher und Sigi nehmen uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch ihre persönliche Geschichte. Sie wollen zeigen, wie die meisten Songs entstanden sind, Sicht auf die Seele bekommen. Daher musizieren die beiden im Museumskeller zu zweit, unterstützt von Sebastian Fritzlar an verschiedenen Instrumenten. Es erklingen wunderbare Versionen bekannter und fast vergessener Lieder.

Wie das ganze dann trotzdem rockt, zappelt und manchmal schreit, bleibt bis zum 23. Dezember das Geheimnis von Anger 77.

Freut Euch auf ein spannendes Abenteuer.


 Anger77 auf dem Krämerbrückenfest?

Nicht ganz! Aber irgendwie auch schon. :) Am 18. Juni 2017 spielt unser Freund Hannes Kinder mit seiner Band ab 16:00 Uhr auf dem Erfurter Wenigemarkt und im Laufe des Konzerts werden Sigi und Kocher mit auf die Bühne kommen und gemeinsam mit Hannes ein paar Lieder singen.

Wir freuen uns, euch endlich mal wieder auf dem Krämerbrückenfest zu sehen!

Bis gleich
Anger77


 Anger 77 Weihnachtskonzert

23.12.2016 Museumskeller Erfurt

Hits, Hits, Hits

Anger 77 freuen sich schon sehr auf ihr diesjähriges Weihnachtskonzert am 23.12.2016 im Erfurter Museumskeller.
„Wir werden diesmal wirklich alle Hits spielen, nicht lange rumexperimentieren und einfach loslegen“. Und wenn sich die Musiker freuen, freuen sich die Leute , freuen sich die Musiker….

Klingt nach einem wunderschönen Abend voller begeisterter Chöre und Wiedersehensfreude. Es soll ja eine Menge Menschen geben, die sich ausschließlich einmal Jahr zum Weihnachtskonzert von Anger 77 treffen, um sich und dieses wunderbar eigenständige Erfurter Gewächs zu feiern.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


 25 Jahre Anger 77

Traditionelles Weihnachtskonzert im Jubiläumsjahr

23.12.2015 Erfurt, Museumskeller

Ist das tatsächlich schon so lange her?
Nimm mich mit auf die Reise…

1990 als so vieles endete und neu begann, gründeten René „Kocher“ Koch und Andreas „Sigi“ Siegmund gemeinsam mit den Brüdern Sebastian und Alexander Jaschke die Band Anger 77, damals noch mit Vater Volkmar „Colt“ Jaschke am Bass. Benannt nach ihrem ersten Proberaum – der befand sich tatsächlich auf einem Dachboden am Anger und die Musik schepperte lauthals durch die Erfurter Innenstadt, heute undenkbar, allein daran kann man erkennen, wie viel sich geändert hat – entstanden schnell Lieder wie „Irland“ oder „Soweto“. Kassetten wurden auf den legendären Pennefeten zu tausenden verkauft, vor allem die weibliche Erfurter Jugend sang verzückt die Lieder mit. Ein Kult war geboren.

25 Jahre später stehen Kocher und Sigi noch immer gemeinsam auf der Bühne und spielen ihre eigenen Lieder. Sie sind zusammen durch dick und dünn und diverse Musikerwechsel gegangen, haben wunderbare Alben aufgenommen, Videos in Los Angeles gedreht, sind mit Phillip Boa, Bap und Fury In The Slaughterhouse auf Tour gewesen, haben am ganz großen Ruhm geschnuppert, aber auch viele dunkle Momente durchlebt.

2015 feiern Anger 77 sich und das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen.
Seit einigen Jahren hat sich eine feste Besetzung um die beiden Gründer geschart: Heiko Wiederhold am Schlagzeug, Jürgen Feuerbach am Bass und David „Fastfeed“ Kretzschmar an der Orgel rocken sich durch die hitgespickte
Musikgeschichte der ewigen Erfurter Schülerband: „Nimm mich mit auf die Reise…“

Am 23. Dezember laden Anger 77 alle Freunde und musikalischen Begleiter zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in den Erfurter Museumskeller ein.

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.